Schleusenfahrt - Schleusentraining

Auch das Schleusen will geübt sein. Trainieren Sie mit uns eine Tal- und eine Bergschleusung. Im Rahmen des Trainings zeigen wir Ihnen, worauf es ankommt.

Von der Anmeldung beim Schleusenwärter über das richtige Einlaufen und Anlegen, das Schleusen mittels Leitern, Pollern und Schwimmpollern sowie die Ausfahrt aus der Schleuse. Häufig werden wir zeitgleich mit Binnenschiffen geschleust, was einen interessanten Eindruck vermittelt und einen ausgezeichneten Lehrinhalt bietet.

Wir trainieren an der Zwillingsschleuse Herne Ost.

Die Schleusenanlage Herne-Ost wurde in den Jahren 1986 bis 1992 erneuert. Die neuen Schleusenkammern sind jeweils 190 Meter lang und 12 Meter breit. Die Drempeltiefe (Wassertiefe am oberen Tor) beträgt 4 Meter. Zum Oberwasser bildet ein Drehsegmenttor den Abschluss. Stemmtore schließen die Kammern zum Unterwasser ab. Der Unterschied zwischen Ober- und Unterwasser beträgt 12,8 Meter. Eine Schleusung benötigt ca. 14 Minuten.

Sie zahlen Euro 80,00 pro Person an die Motorbootschule. Das Schleusentrainung dauert ca. 1 Stunde, hier ist die Zeit abhängig von der Dauer der Schleusungen.

dav

Hier können sie bspw. die Schleuse Herne Ost heraus suchen und die Kontaktdaten notieren.

Erreichbarkeit und Betriebszeiten der Schleusen