Navigationstraining - Leuchtfeuer

Navigation

Seekarten geben über vielerlei Dinge Auskunft - so helfen sie Ihnen bei der terrestrischen Navigation, warnen vor Gefahren und deuten auf sichere Ankermöglichkeiten hin. Eine Seekarte lesen und einen Kurs richtig berechnen zu können hilft auf jeder Fahrt mit Ihrem Sportboot.

Da die Übungszeiten im regulären Ausbildungskurs SBF für manch eine/n Teilnehmer/in einfach zu knapp sind, bieten wir hier ein Navigationstraining als Intensivkurs an.

In einem Kurs mit 3 Stunden lernen sie eine Seekarte richtig zu lesen, die Betonnungen, Leuchtfeuer und Leuchttürme richtig zu benennen und üben das Berechnen und Eintragen der Peilung und des rechtweisenden Kurses.

Die amtlichen Seekarten werden in Deutschland vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) herausgegeben. Der Gebrauch einer gedruckten Seekarte erfordert bei der Schifffahrt ein Kartenbesteck, also Stechzirkel, Kursdreiecke und Bleistift. Es werden nach verschiedenen Verfahren Positionen in der Seekarte geometrisch konstruiert, indem man zwei, besser drei Linien zum Schnitt bringt.

Details zum Navigationstraining:

Kurstermine:

  • Dienstag 18.00 - 21.00 Uhr (02.11.2021)
  • Samstag 10.00 - 13.00 Uhr (13.11.2021)

Kurspreis: Euro 55,00/Person
Mindestteilnehmerzahl: 4 Teilnehmer

Voraussetzungen: Für den Kurs ist es unerheblich, ob Sie bereits einen SBF See haben, gerade in der Ausbildung sind, ihr Wissen auffrischen möchten oder ggfs. als "Mitfahrer" den Schiffsführer mit dem Wissen über Navigation auf der Fahrt behilflich sein wollen.

Das Material zum Navigationstraining erhalten Sie bei Bedarf von uns. Ggfs. haben sie dieses bereits aus einem zuvor besuchten Kurs SBF See.

Die Seekarten können sie bei uns käuflich zu Euro 9,90 erwerben.  Das Navigationsbesteck erhalten sie entweder gegen Gebühr als Leihgabe im Kurs oder sie erwerben es bei uns. Ganz, nach Ihren Wünschen.