Wie geht das mit dem Sportbootführerschein?

Der Bootsführerschein besteht aus einer theoretischen und praktischen Ausbildung, sowie einer theoretischen und praktischen Prüfung.

Sinnvoll ist es, den Bootsführerschein für den Bereich Binnengewässer (z.B. Flüsse und Seen in Deutschland und bspw. den Niederlanden) und dem Bereich Seegewässer (bspw. Nordsee, Ostsse oder Ijsselmeer) in Kombination zu machen. Das spart Zeit und vor allem auch Geld, da man nur eine praktische Prüfung ablegen muss und die theoretische Ausbildung insgesamt kürzer und somit in der Summe günstiger ist. Die Prüfungsgebühren sind dem zur Folge nur 1x zu entrichten.

Bei uns in der Motorbootschule-Ruhrgebiet.de  lernen sie in 4 Wochen alles theoretische Basiswissen. Sie kommen 2x pro Woche zu uns in den Präsenzunterricht und lernen in einer überschaubaren Gruppe alle prüfungsrelevanten Themen. Außerdem üben wir die Navigation und die Knoten mit Ihnen. Die Tampen für die Knoten erhalten Sie bei uns im Kurs gratis.

Desweiteren erhalten Sie zu Kursbeginn auch eine Tafel mit allen Kommandos für die praktische Prüfung an Bord. Auch diese stellen wir Ihnen gratis zur Verfügung.

Sofort zur Anmeldung?

Zu Hause können sie die Prüfungsfragen, die Sie im Übrigen hier auf der Seite https://www.elwis.de/  auf der Seite weiter unten herunterladen können, während der 4 Schulungswochen üben. Alternativ bieten wir eine vergünstigte Lizenz für die Lern-App der Bootsprüfung.de an, in der sie alle Prüfungsbögen gezielt üben können.

Die Übungsfahrten auf unserem wind- und wettergeschütztem Schulboot vereinbaren wir innerhalb der 4 Kurswochen individuell.

Sie fahren maximal zu Zweit (bei Familien maximal zu Dritt), um den bestmöglichen Lern- und Übungserfolg zu erzielen. Die Kommandos und Manöver gehen Ihnen durch unsere Erfahrung und Ruhe im Vermitteln leicht von der Hand. Im Kurspreis sind 2 volle Stunden, also 120min reine Fahrtzeit enthalten. Sollten Sie sich unsicher fühlen, können sie einzelne Übungsstunden dazu buchen.

Wir melden Sie zur Prüfung an.

Motorbootschule Ruhrgebiet

Im angegebenen Kurspreis von Euro 479,00  für den SBF Binnen/See sind enthalten:

  • Theoretischer Unterricht (16 Std. Montags und Mittwochs)
  • Praktischer Unterricht (2 volle Stunden pro Person - Termine vereinbaren wir individuell)
  • Ärztliche Untersuchung (vor Ort im Kurs)
  • Passfoto (vor Ort im Kurs)
  • Tampen
  • Kommendotafel
  • Wir bringen Ihre Unterlagen zum Prüfungsausschuß
  • Prüfungsfahrt (Fahrlehrer)

Desweiteren zahlen sie Euro 141,00 an den Prüfungsausschuß (Daten erhalten Sie im Kurs) Übersicht Prüfungsgebühren

Zusätzlich können sie bei uns die Lehrmaterialien wie die Bücher, Prüfungsbögen, Navigationskarten etc. erwerben. Dies ist optional und darf gern auch selbst im Vorfeld besorgt werden. Das Navigationsbesteck leihen wir Ihnen gegen eine kleine Nutzungsgebühr für die Dauer des Kurses.

Außerdem können Sie eine vergünstigte Lern-App über uns beziehen, mit der Sie sich bestens auf die Prüfung vorbereiten können. Alle Navigationskarten können Sie aus der App heraus ausdrucken.

Bei Fragen zum Ablauf rufen Sie uns gern unter 0172 245 8070 an oder schreiben sie uns eine mail an info@pottschule.de  

Wir freuen uns, Sie im Kurs begrüßen zu dürfen und versprechen Ihnen, sie sicher und gut gelaunt aufs Wasser zu bringen.

Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich :